Info



LAMINIEREN ALS DIENSTLEISTUNG

Unser Service für Sie:    Wir fertigen das gewünschte Laminat nach Ihren Vorgaben auf den von Ihnen   angelieferten Leisten. Sie vervollständigen die Versorgung.     Ihr Vorteil:  Effektive, langlebige und preislich attraktive Arbeitsergebnisse.  Wir laminieren zum Beispiel nach Ihren Wünschen:  - Arthrodesen-Innenschuhe oder -Kappen  - Schäfte für Orthopädische Gummistiefel, Badeschuhe  - Stützlaschen bei Vorfußamputation  - Innenschuhe mit Verkürzungsausgleich und Orthesen     Bei Interesse nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit uns auf, um alle Details  abzusprechen, die sowohl unsere Laminierarbeiten als auch die Vor- und Nacharbeiten in Ihrem Hause betreffen.     Laminierarbeiten werden für jeden Auftrag individuell geplant. Hierbei können Sie von unserer jahrelangen Erfahrung profitieren. Die Auswahl der Materialien erfolgt, nachdem alle Einzelheiten über die Versorgung mit Ihnen abgesprochen wurden.     Als Verstärkungsmaterialien finden Perlon-, Helanca-, Glas-, Aramid- und Carbonfasern Anwendung, die mit Acryl- oder Epoxidharzen kombiniert werden.     Eine Alternative für bestimmte Einsatzgebiete ist unser neues BKF© EpoxCarbon, das mit Verstärkungsfasern kombiniert verarbeitet wird. Die daraus gefertigten Laminate sind trotz ihrer Stabilität dynamisch und haben beste Rückstelleigenschaften bei langer Lebensdauer.  - Stützlasche nach Vorfußamputation, kombiniert mit Vorfußersatz  - Dynamische Schalen-Einlage  - Handgelenk-Manschette     Versteifungselemente, Versteifungskappen, Innenschuhe und Orthesen:  Bei unseren Laminaten sind verschiedene Konstruktionen möglich  - Hart oder Kombination hart-weich  - Aus Acryl- oder Epoxidharz in Kombinationen mit Carbon-, Glas-, Kevlar-, Perlon- und Helancafasern    Schäfte für Orthopädische Gummistiefel:  Beim Orthopädischen Gummistiefel besteht die Möglichkeit, in den Schaft sowohl eine Stahlkappe als auch einen wasserdichten Reißverschluss einzuarbeiten. So können auch Patienten, die ein orthopädisches Einbauteil, wie zum Beispiel eine Arthrodesenkappe, benötigen, optimal versorgt werden.  Als Harzkomponente wird BKF© SuperPlastisch verwendet. Der Gummistiefel ist gegen viele aggressive Medien wie z.B. Salzwasser, Gülle oder Zementschlämme beständig.     Schäfte für Orthopädische Badeschuhe:  Im Vakuumverfahren laminierte Badeschuhe sind deutlich haltbarer und dünnwandiger als vergleichbare Versorgungen aus tiefgezogenen Plattenmateralien. Als Laminierharz wird das BKF© SuperPlastisch von BEIL verwendet.

© BEIL GmbH, Lehmkuhlenweg 25, 31224 Peine, Tel: +49 5171 70990, Fax: +49 5171 709929, EMail: service@beil-peine.de
START | IMPRESSUM | KONTAKT | SITEMAP